About Besinnbar Auf Besinnbar geht es um drei magische Dinge: Bewusstsein, Inspiration, Wohlbefinden. In meinem Fall: Yoga, Abenteuer und extrem leckeres & gesundes Futter.

Es ist eigentlich ganz simpel! Auf diesem Blog dreht sich alles um Besinnbares. Alles was Bewusstsein verursacht, Inspiration weckt und in Wohlbefinden resultiert. Viel Yoga, Reisen, Detox, Green Smoothies, vegetarisches und veganes Futter, DIY Projekte, natürliche Schönheit und Happiness.

Es gibt erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche. Dietrich Bonhoeffer

Es geht im Leben nicht darum jedem Traum, jedem Wunsch, jeder Idee nachzueifern. Es ist die Einstellung, die unser Leben versüßt und uns durch herausfordernde Zeiten hilft. Bei Besinnbar geht es darum eine solche Einstellung zu fördern. Sich bewusst durch das Leben zu bewegen, dabei Inspiration zu finden und letztendlich sich in Wohlbefinden zu wonnen. Die Folgenden Größen sind dabei von Wichtigkeit…

Abenteuer, Ausgeglichenheit, Bewusstsein, Dankbarkeit, Detox, Entdeckung, Entspannung, Erholung, Freude, Gesundheit, Glückseligkeit, Inspiration, Lebendigkeit, Lebensqualität, Natürlichkeit, Schönheit, Superfoods, Vitalität, Wohlbefinden, Yoga.

Besinnbar spiegelt tatsächlich einen Teil meiner Persönlichkeit wieder. Besinnbar ist individuell, vielfältig und neugierig, so wie ich es nun mal bin. Mein Name ist Isa. Seit 1987 beherberge ich diese zauberhafte Welt, welche mich immer wieder aufs Neue fasziniert und doch gelegentlich herausfordert. In Momenten der Verzweiflung hilft mir das Zauberwort „Zen“ und die Ausübung von Asanas bei heimtückischem Stress. Für den Großteil heißt es aber genießen und inspiriert durch die Pfützen des Lebens hüpfen, dabei Leckeres & Gesundes zu mampfen und alles rund um den Yoga Lifestyle zu testen.



Amüsante Fakten

Spitznamen

Als letzte im Bunde der vier-Krieger-Kinder entschieden sich meine Eltern im kalten Dezember des Jahres 1987 für einen kurzen und knackigen Namen. Drei Buchstaben, mehr sollten es nicht sein. I-S-A. Fälschlicherweise betitelt man mich gerne als “Isabell”. Diesen Namen schmetterte meine Oma jedoch frühzeitig ab: “Isawuff, kommt mir nicht in die Tüte!”

Wie auch immer.. mein Name scheint zu inspirieren, wie gesagt: kurz und knackig. Man wandelt ihn gerne ab. Nutzt ihn für zahlreiche Möglichkeiten und passt ihn entsprechenden Situationen an. Aber lies selbst:

Chinisa = China + Isa

Während eines Austauschprogrammes lebte ich für fünf wunderbare Monate im prächtigen Macau. Meine Begeisterung für diese durchaus merkwürdige und liebenswerte Kultur verhalf mir schnell zu diesem Titel. Es scheint, ich bin chinesischer als manch ein Chinese. Chinisa eben.

Sillisa = Silly (engl. für Dummerchen) + Isa

Sillisa ist selbsterklärend. Ich bin nicht perfekt. Ganz im Gegenteil. Ecken und Kanten prägen mich. Sie zieren meine Beine, wenn ich die Kurve zu eng nehme und der Tisch sich in mein Gewebe bohrt.

Isalicious = Isa + delicious (engl. für köstlich)

Wer mich kennt, mir auf Instagram oder Facebook folgt, kennt meine appetitlichen Fotos und abenteuerliche Zusammenstellungen. Wer mich beim Zusammenstellen dieser Köstlichkeiten beobachtet, wartet gespannt auf eine Explosion. Doch nichts ist! Okay, es gibt tatsächlich das ein oder andere Malheur. Aber Isalicious folgt ihrer Intuition, testet, probiert und genießt (fast immer).

Seltsame Angewohnheit

Uhh, das ist easy. Lederschuhe schnüffeln! Verkäufer sämtlicher Schuhgeschäfte beäugen mich eines sonderbaren Blickes, wenn ich einen hübschen Ledertreter erspähe, diesen ergreife, ihn zärtlich streiche und ihm meine Nase entgegen strecke. Gefährlich wenn man dann auch noch in der Stadt der größten Schuhgeschäftdichte der Niederlande lebt.

Lieblings-Yoga-Style

Derzeit eindeutig Aerial Yoga! ♥ Dieses Gefühl der Schwerelosigkeit ist einfach fantastisch. Aerial Yoga wirkt Wunder und bringt mir absolute Tiefenentspannung.

Lieblings-Superfood

Matcha! Nein, Goji-Beeren! Ahhhwwe! Doch, ich hab’s! Die Kokosnuss! Ein Multitalent mit Superkräften und täglich in Gebrauch. – Von Entgiften bis Abschminken.