All Posts By

Isa

Meine Highlights in Lissabon – Maßgeschneidert für eine indische Seele

By | Travel | No Comments

Okay, heute läuft der Hase mal anders. Für gewöhnlich schreibe ich an alle gerichtet die irgendwie zu „Besinnbar“ kommen, sprich das World Wide Web. Aber auf Anfrage einer sehr lieben und Lippenstift vernarrten Freundin ist dieser Post an meine ehemalige Mitbewohnerin gerichtet, mit der ich 5 Monate im verrückten Macau leben durfte.

Die Glückliche verreist in wenigen Wochen für einige Tage ins schöne Lissabon und wer mich auf Instagram stalkt, weiß, dass ich dort vor wenigen Wochen mit meiner Mama und meiner Schwester gewesen bin. An dieser Stelle möchte ich mich bei den beiden bedanken für ihre Gesellschaft und ihre Unterstützung, die die Reise erst ermöglichte. Die Zeit mit euch im fernen Portugal genoss ich sehr und sog sie auf wie ein kleiner Schwamm.

Zurück nach Lissabon. Seit diesem schönen Wochenende mit bin ich hin und weg von dieser prächtigen Stadt und würde mich am Liebsten Lorena anschließen, um das Weite zu suchen.. Aber na ja, Bachelorarbeit und andere Verpflichtungen zwingen die Abenteuerlust in die Knie und lassen die Vernunft siegen. (Vernunft stinkt!)

Also liebe Lorena,
heute nur für dich und auf deine Anfrage hin, was du so tun kannst im hübschen Lissabon!

1. Bettchen gibt es wie Sand am Meer, aber keines ist so gemütlich wie Lost Inn Lisbon
Ich schlief im äußerst komfortablen Lost Inn Lisbon Hostel. Zentral gelegen, spitzenmäßige Matratzen für einen tiefen Schlaf ganz etwas anderes, als unsere Matratzen in Macau! Nach grausamen Szenen einer ganz besonders Sanitäranlage im tiefsten China (ich erinnere dich an die herrlich abartige „Bahnhoftoilette“ im tiefsten China mit Löchern im Boden, hüfthohen Spritzschutzwänden, keine lästigen Türen..) wirst du dich wie im fünf Sterne Hotel fühlen, wenn du in die hübschen Spiegel der Sanitäranlagen schaust, um deinen Lippenstift aufzutragen. Außerdem ist das Frühstück inklusive. Und ein Pub crawl gibt’s auch für dich Party-Maus. Das Hostel ist nahe der Partymeile, aber versteckt genug gelegen, um in Ruhe schlafen zu können.  Für den Fall, dass du direkt am Strand sein möchtest, gibt es dort auch einige Optionen.

2. Yoga mit Arina aus Dänemark
Als begeisterte Yogini hat es mich in ihr gemütliches ein-Zimmer-Yogastudio gezogen, welches unweit vom Hostel entfernt ist. In etwa 15 Minuten bist du zu Fuß im Little Yoga Space Lissabon. Tiefen-Entspannung, intime Yogastunde mit Augenmerk auf die individuellen Yogaschüler machen den Unterricht bei Arina aus. Eine sehr herzliche Yogalehrerin, die dich den Vibe der Stadt auf yoganische Weise spüren lässt.

3. Kreativ Markt am Jardim Botânico da Universidade de Lisboa
Jeden Dienstag und Samstag gibt es am Jardim Botânico da Universidade de Lisboa einen ganz wunderbaren Markt, auf dem Handgemachtes & Kreatives zu fairen Preisen verkauft wird. Auch Leckeres zu mampfen kannst du erwerben. Ich hatte mir eine richtige geniale Weste und ein fesches Kleid gekauft. Alles selbst genäht & extrem hipp. Sehr zu empfehlen.

4. Auf zum Stöbern in die wohl schönste Shopping Galerie ever!
Gleich gegenüber des Jardim Botânico da Universidade de Lisboa findest du der/die/das Embaixadalx. Hier gibt es alles Mögliche zu fairen Preisen. Aber alleine durch Gemäuer dieses wahnsinnig schönen Gebäudes zu tingeln ist ein irres Gefühl. Die Eingangshalle und der elegante Treppenaufgang sind magisch! Du findest außerdem versteckt im hinteren Teil des Gebäudes einen old-school Lift. Richtig fesh und ganz à la Schwarz-Weiß-Film! Audrey könnte jeden Moment um die Ecke kommen.

Lieblingsgeschäfte hier:

  • Urze – Ökostyle! Trendy, qualitativ hochwertig und im Vergleich zum deutschen Ökomarkt echt günstig. Hier habe ich mich in einen traumhaften Mantel verliebt. Multifunktional, warm, öko und richtig stylisch. Sonst gibt es auch kuschelige Decken und Co.
  • Latitd – Heiße Bademode! Den Bikini kannst du zu Hause lassen. Kauf dir lieber etwas Neues in Lissabon. Ich habe mich in dieses traumhafte Stück verguckt. Hier geht es zum stylischen Bikini von Latitd.

5. Klein Indien für deine indische Seele
Ganz entzückt hat uns eine gaaanz wunderhübsche indische Boutique LOSTin mit angrenzendem LOSTin Esplanada Restaurant, hier erwartet dich eine hübsch-romantische Aussicht über Lissabon und ein Interior-Design, zum Verlieben. Knallbunt und hübsch-stylisch indisch. Indische Kleidung bis zum Umfallen, allerdings nicht zu indischen Preisen. Du wirst sicher trotzdem Freude daran finden. Auch dieser Schuppen is nahe des Jardim Botânico da Universidade de Lisboa. Also ein Nachmittag oder Tag ist dir gesichert.

So, das ist es erst mal gewesen. Mir fallen bestimmt noch 1.000 weitere Dinge ein. Aber das sind meine maßgeschneiderten Highlights für dich und alle anderen Reisekaiser, die die Stadt fernab des Touripfades erleben möchten. Noch ein letzter Tipp: Ich fande es fantastisch um fünf Uhr in der Früh durch die leeren Gassen der Altstadt zu laufen, während die trunkenen Geister das Bett ansteuerten und die ersten Zeitungsstände sich für den Ansturm vorbereiteten.

Der Kokosnussöffner – Kokosnuss knacken leicht gemacht

By | Food | No Comments

Kokosnussknacker

Du läufst durch die Obstabteilung deines Supermarktes. Dein Blick schweift über das Obstsortiment und beginnt zu stocken, als du die Kokosnüsse entdeckst. Die braunen, borstigen Kugeln beschleunigen deine Erinnerung im Eilverfahren an den letzten Strandurlaub in tropischen Gewässern, wo du kokosnussschlürfend am Strand lagst. Ach, was würdest du jetzt für diese Erfrischung tun. Doch die Realität trifft dich mitten ins Gesicht. Wie zur Hölle kriegst du dieses dumme Ding nur auf? Und ohne das kostbare Kokoswasser zu verlieren? Deinen Werkzeugkoffer samt Hammer und Kreuzdreher hast du an deine Freundin verliehen, die gerade mitten im Umzug steckt. Also bleibt das haarige, braune Leckerchen alias Kokosnuss, wo es ist – im Supermarkt neben dem Trockenobst. Ist ja doch alles viel zu aufwendig und zeitintensiv. 


Wenn dir diese Situation bekannt ist, naht dir mit diesem Artikel Rettung. Oder besser mit dem Produkt, welches ich dir vorstellen darf. Erst diese Woche entdeckte ich dieses Meisterwerk und musste sofort zugreifen. Viel zu häufig musste ich schon auf eine frische Kokosnuss verzichten, weil ich einfach keinen einfachen Weg fand, die dumme Nuss zu knacken. Aber ab sofort steht die Kokosnuss nun öfter auf meiner Einkaufsliste, dank des Kokosnussöffners von Vacu Vin. Zu kaufen gibt es das gute Ding ganz einfach auf Amazon.de.

Kokosnussöffner

Natürlich konnte ich es nicht abwarten und musste meine erste Nuss mit dem Kokosnussöffner testen. Es wird dich freuen, der Kokosnussknacker ist super. Die Wunderwaffe im Kampf gegen die Kokosnuss misst 31,5 cm, wiegt etwa 200 Gramm und findet somit in jeder Schublade Platz. Der Kokosnussöffner lässt sich einfach mit dem feuchten Schwamm reinigen. Um das Holz in Schuss zu halten, empfiehlt der Hersteller es vier Mal im Jahr mit Pflanzen- oder Olivenöl zu behandeln.


Aber nun zur Technik. Wie öffne ich eine Kokosnuss mit dem Vacu Vin Kokosnussöffner?


Kokosnussöffner
1. Suche die „Augen der Kokosnuss“ und durchsteche mit dem spitzen Ende des Kokosnussöffners gleich zwei dieser Löcher, damit das Kokoswasser besser ablaufen kann. Eventuell musst du mit der Spitze noch etwas herumstochern, aber das Kokoswasser ist dir ohne große Mühen gewiss.

2. Auf die Schläge, fertig, los! Um an das Fleisch der Kokosnuss zu gelangen, hältst du die Kokosnuss in einer Hand und schlägst mit der Metallseite des Kokosnussöffners auf den „Bauch“ der Kokosnuss, dabei drehst du sie um 360° Grad, sodass sie von allen Seiten mit dem Kokosnussöffner bearbeitet werden kann. Stelle dir vor, die Nuss trägt einen Gürtel, welchen es gilt von allen Seiten zu schlagen. Nach einer Weile sollte es knacken und die Nuss in zwei Hälften fallen.

Kokosnussöffner

Also, unbedingt bestellen, wenn du auch so gerne Kokosnüsse isst wie ich. Und unbedingt dieses verdammt starke Produkt an Freunde und Verwandte weiterleiten, wenn du findest, dass diese Erfindung längst überfällig gewesen ist. Ich sehe immer noch meinen Papa in der Küche mit Hammer und Kreuzdreher, wie er krampfhaft versucht, die Kokosnuss zu öffnen.

Nom, nom.

AntiGravity® Yoga, Unnata® Aerial Yoga und Aerial Yoga – eine kurze Aufklärung

By | Yoga | No Comments

Nachdem ich meinen Freundeskreis mittlerweile jede Woche von Aerial Yoga überzeugen möchte, ist es an der Zeit, meinen derzeit liebsten Yoga-Style, etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Wo kommt Aerial Yoga eigentlich her? Was soll das Ganze mit dieser komischen Hängematte?

Wusstest du, dass es über 500 verschieden Yoga-Arten gibt? Demnach gibt es mittlerweile viele verschiede Mutationen von Aerial Yoga, wie bei jedem Yoga Trend. Aerial Yoga ist eine simple Sache, man macht Yoga in einer Hängematte oder mit Unterstützung dieser auf manchmal festem Untergrund. Die Übungen werden intensiver und man schafft Stellungen, bei denen man sonst eher versagt. Bei mir ist es momentan Adho Mukha Vrksasana, der Handstand. Durch die Hängematte hat man ganz neue Möglichkeiten Stellungen auszuführen. Außerdem kommt das Blut in Wallung, welches deinen Kreislauf-, Atmungs- und Verdauungssystem aktiviert.

Bei der Recherche nach dem Erfinder von Aerial Yoga stoße ich auf einen weiteren Titel für diese schwerelose Yogaform – AntiGravity® Yoga. Erfinder von AntiGravity® Yoga ist Christopher Harrision, ein US-amerikanischer Unternehmer bekannt in der Unterhaltungsbranche mit einer Leidenschaft für Fitness, Acrobatik und Schwerelosigkeit. Er ist ein bekannter Hund in der High Society, die Stars und Sternchen schlagen sich um ein Training in einem seiner AntiGravity® Studios. Laut Webseite legte er in 1999 die Grundlage für Aerial Yoga und entwickelte mit seinem Team AntiGravity® Yoga. Die tatsächliche Markteinführung von AntiGravity® Yoga erfolgte jedoch erst in 2007.

Jayne Bernasconi sagt: Ich liebe es in Gesichter der Teilnehmer zu blicken: offene Augen, freigesetzte Energie und Verständnis für ihren Körper.

Da ist aber auch noch Jayne Bernasconi, eine Professorin für Tanz und begeisterte Lufttänzerin (Klingt albern, aber wenn du eine bessere Übersetzung für Aerial Dancer findest, gerne unten kommentieren.) Sie unterrichtet nicht nur Aerial Dance, sondern auch Yoga. Sie vereinte beides, leitete einen Aerial Yoga Schnupperkurs auf dem Aerial Dance Festival in Boulder, Colorado in 2003 und entfachte Begeisterung unter allen Teilnehmern. Der Aerial Yoga Trend wurde in Bewegung gesetzt und hat mich zehn Jahre später in Macau das erste Mal vom Boden abheben lassen.

Alle guten Dinge sind drei, und somit darf ich eine ehemalige Schülerin von Jayne Bernasconi vorstellen, Michelle Dortignac. Sie entwickelte eine weitere Form des Aerial Yoga: Unnata® Aerial Yoga, welches besonders die Vereinigung von Geist, Körper, Atem und Intention vorsieht. Unnata® nach dem Sanskript (verschiedene Varietäten des Alt-Indischen und Sprache der Veden und der klassischen indischen Kultur) steht für „erhöht“, sowohl im Geist als auch physisch erhöht. Hier geht es weniger um akrobatische Meisterwerke, der Fokus liegt auf traditionellem Yoga- du weist schon es geht um, Atmung, Intention, Geist und deinen Tempel, dem Körper.

Einen handfesten Beweis für die Erfindung von Aerial Yoga weist weder Christopher Harrison noch Jayne Bernasconi vor. Es steht Aussage gegen Aussage. Aber mir persönlich ist das auch boogie, Hauptsache ich hebe ab.

*Entschuldige das schlechte Foto, nächste Woche gibt es schönere Fotos! Versprochen!*

Little paradise auf Langkawi! – Ambong Ambong

By | Travel, Yoga | No Comments

Ziemlich genau vor einem Jahr kehrte ich von meinem Auslandssemester im exotischen Asien zurück. Meinen Aufenthalt auf diesem vielfältigen Kontinent rundete ein wunderschöner Urlaub mit Mr. X und meinen Lieben in Malaysia ab. Unsere finale Herberge möchte ich euch heute vorstellen- die kleine Oase am Rande des Abgrundes ist einfach zu schön gewesen, um sie euch vorzuenthalten.

Erst mal eine kurze Orientierung auf der Landkarte. Wir befinden uns in Südostasien. Also gaaaaanz weit rechts von Deutschland. Geteilt durch das Südchinesische Meer splittet sich Malaysia in zwei Halbinseln auf. Die Ostinsel, welche laut Reiseführer in den Monaten November bis Februar besonders nass werden kann, grenzt an Indonesien und Brunei. Die Westinsel dagegen, südlich von Thailand, ist eine Ganzjahresdestination und Ziel unseres Urlaubes.

Wir machten den ersten Kontakt mit malaysischem Boden in Kuala Lumpur, der malaysischen Hauptstadt, mit den bekannten Petronas Twin Towern als Erkennungsmerkmal der Metropole. Warme und feuchte Luft schlug uns in die Gesichter, als wir den Flieger verließen und unseren Weg über das Flugfeld bahnten. Nach einigen Tagen Stadttreiben ging es für uns mit dem Fernbus nach Penang, einer Insel im Norden von Westmalaysia. Sehr empfehlenswert ist die Hauptstadt Georgetown, die seit 2008 Weltkulturerbe der UNESCO ist. Malaysia ist bekannt für seine verschiede Kulturen und in Georgetown findet diese Vielfalt den Höhepunkt. Seit der Gründung vor 230 Jahren hat sich hier wenig verändert und das spiegelt sich in den Straßen der Stadt wieder. Chinesische Pagoden, Moscheen, indische Tempel, christliche Kirchen und koloniale Bauten prägen das Erscheinungsbild und besonders die Speisekarten.

micke's placeUns zog es zu Micke’s Place in die Love Lane. Ein unvergesslicher Abend, okay zwei! Die herzliche Begrüßung des Besitzers klingelt noch heute in meinen Ohren, in tiefster Stimmlage salutierte er: Hi, Hi, Hi! An den Wänden und Möbeln prangern frohe Botschaften der Gäste, und sobald er dein Heimatland erfährt, zückt er seinen Zeigestab und sucht Quoten deiner Landsleute. Sobald du die Hauptspeise verschlungen hast, greift er zur Schiefertafel und preist die Desserts des Hauses an. Als wir am zweiten Abend diese verweigerten, sind dem Guten alle Gesichtszüge entglitten, ein genialer Anblick.

Von Penang ging es mit der Fähre Richtung Langkawi, der nördlichsten Insel vor Westmalaysia, zum Relaxen. Die letzten zwei Nächte verbrachten Mr. X und ich in einem Geheimtipp der Insel, dem Regenwald Retreat Ambong Ambong nahe des Tengah Strandes im Südwesten der Insel. Das Regenwald Retreat besteht aus einem Ensemble weniger Ferienhäuser mit verschiedenen Apartments, Studios und Suiten, die umzingelt sind von reiner Natur & waschechten Äffchen. Der Weg zu den Unterkünften bedingt straffe Muskeln oder einen Geländewagen.

Ambong AmbongBei Ankunft erwartete uns schon ein Chauffeur am Fuße des Berges, um uns zu unserem Apartment zu bringen. Auf halber Strecke stieg Nizam, die Service-Bombe ein. Nizam führte uns direkt in unser wohliges Apartment, steuerte zielstrebig den Kühlschrank an, um uns mit Erfrischungsgetränken und feuchten Tüchern zu versorgen. Im Anschluss folgte eine kleine Einweisung über die Anlage. Er klärte uns über die Affen auf, welche sich gerne mal beim Frühstück auf dem Balkon blicken lassen, das Handy mit direkter Schaltung zum Team und den inkludierten Chauffeur-Dienst, falls man den Berg nicht be- und absteigen möchte. Außerdem machte er uns noch auf die Sondervergünstigungen im Ishan Spa und dem japanischen Restaurant Unkaizan aufmerksam. Das Frühstück wird im Ambong Ambong am frühen Abend für den nächsten Morgen geliefert. Man ist wirklich herrlich unabhänig und idylisch aufgehoben. Ein idealer Ort, um die Seele baumeln zu lassen und einfach mal Nichts zu tun.

Ambong Ambong Balkonblick

Ambong Ambong Bett Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong Ambong

Ambong Ambong

Ein kleiner aber feiner Pool ist auch vorhanden für eine Erfrischung sowie ein Yogadeck für eigenständiges Training oder Privatstunden bei Dorothy. An drei Tagen in der Woche unterrichtet die Yogalehrerin am Strand. Für das volle Programm gibt es bestimmte Yoga Retreat Termine für 3 oder 5 Tage ab 200 Euro. Wer die malaysische Küche genauer kennenlernen möchte, kann das mit einem entsprechenden Kochkurs angeboten durch Ambong Ambong.

Natürlich ließen wir es uns nicht entgehen, die Angebote des Ishan Spa zu nutzen. Wir ließen uns ausgiebig massieren und entspannten bei köstlichem Ingwertee. Im Ishan Spa sollte Jeder etwas finden, das Programm ist umfangreich und die ayurvedischen Behandlungen sind besonders empfehlenswert. Wenn man aber doch mal das Bedürfnis verspürt das Retreat zu verlassen, ist man zu Fuß in maximal 15 Minuten am Tengah Strand, welcher zu den ruhigeren Stränden der Insel zählt.

Fazit: Für unabhängige und naturnahe Reisende, die dennoch einen gehobenen Komfort im Urlaub wünschen, ist Ambong Ambong genau das Richtige. Wer das all-inclusive Paket mit Animateur sucht, ist hier definitiv an der falschen Adresse. Mr. X und ich hatten jedenfalls drei wunderschöne Tage mit herrlichen Sonnenuntergängen und tanzenden Affen auf den Stromleitungen. Ich komme wieder und dann gebe ich mir das volle Yoga Programm, lerne wie man malaysisch kocht, und teste mich durch das restliche Spa-Angebot im Ishan Spa.

Pistazienkekse – (F)rohe Pistazien-Bissen

By | Food | No Comments

Rohe Pistazien-Kekse

Pistazienkekse! Es gibt wieder eine zuckerfreie Weihnachtsalternative für den Keksteller. Aber auch als Weihnachtsgeschenk kommen die (f)rohen Pistazien-Bissen gut an. Es bedarf die folgenden Zutaten:

  • 150 Gramm Pistazien (am Besten verwendest du rohe Pistazien)
  • 100 Gramm Cashewkerne
  • 50 Gramm gelbe Jumbo Rosinen
  • 50 Gramm Kokosnussflocken
  • etwa 50 Milliliter Kokosöl
  • Nach Belieben Zimt oder Vanille
Und so stellt du die leckeren Pistazienkekse her:
  1. Cashewkerne und Pistazien in der Küchenmaschine fein hacken
  2. Jumbo Rosinen, Kokosnussflocken und Gewürze hinzufügen und wiederholt hacken
  3. Kokosöl erwärmen und vorsichtig einarbeiten, bis ein Teig entstanden ist
  4. Teig in Eiswürfelformform oder Ahnliches füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen
  5. Je nach Größe deiner Form empfiehlt es sich die rohen Pistazienkekse in kleinere Stücke zu schneiden

Wenn du die rohen Weihnachtskekse verschenken möchtest, kannst du Backpapier in Stücke schneiden und die Kekse einwickeln.

3 Fakten über Pistazien:
  • Pistazien enhalten Proteine und Ballaststoffe.
  • Ein kleiner Pistazien-Snack kann eine Heißhungerattacke  vertreiben.
  • Etwa 30 Gramm Pistazien enthalten ca. 160 Kalorien. Somit sind sie kalorienärmer als viele andere Nüsse, wie z.B. die fette Walnuss.

Viel Spaß und noch wunderschöne Adventstage mit wenig Stress und viel Besinnung.

Rohe Weihnachtskekse

Pistazienkekse

Vegane KeksePistazienVegane WeihnachtskeksePistazienkekseVegane Weihnachtsgeschenke

Parfum selbermachen – Duftbalsam für ein giftfreies Auftreten!

By | DIY | No Comments

Du suchst eine nette Alternative zum Parfum aus der Flasche? Ich mag’s ja doch recht gern, wenn Menschen nett duften. Aggressiv soll die Duftmarke jedoch nicht sein. Namenhafte Parfums sind meist mit diversesten Schadstoffen versetzt und bereiten mir persönlich eher Kopfschmerzen und Hustenanfälle als alles andere. Grund genug, um mir meine eigene Duftmarke zu kreieren. Statt teures Parfum zu kaufen rufe ich heute zur Selbstherstellung eines wunderbaren Weihnachtsgeschenks auf. Parfum zum Schmieren. Und wenn du Lust hast, kannst du dich mir anschließen und dein eigenes Duftbalsam mischen. Es geht schneller als gedacht!

Zutaten für dein selbstgemachtes Parfum

Die Zutaten für dein selbstgemachtes Parfum

Ätherische Öle

 

Parfum selbermachen – So geht’s:

1. Vermenge das Mandelöl mit deinen bevorzugten ätherischen Ölen
2.
Erhitze das Bienenwachs
3. Nun vermenge fix beide Flüssigkeiten und füge sie in dein Wunschbehältnis.

Das Duftbalsam nun trocknen lassen und fertig ist dein giftfreies Geschenk.

Bienenwachs

Bienenwachs im Mandelölbad

Mandelöl

Mandelöl

Duftbalsam

Dein selbstgemachtes Duftbalsam

stay natural

XOXO

Isa

Der glühende Weihnachtstrunk

By | Food | No Comments

Während ich diesen Post verfasse treffen sich meine Freunde in Deutschland gerade zum Glühweintrinken. Frechheit! Na gut, dafür sitze ich im Warmen. Ist auch ganz nett. Aber am Samstag geht es für mich auf die niederländische Version eines Weihnachtsmarktes und ich freue mir! Ich bin sehr gespannt, zumal meine Freundin Sandra zum Teil für die Planung verantwortlich ist. Auf ein warmes Weihnachtsgetränk möchte ich dennoch nicht verzichten und möchte mein neues Rezept mit dir teilen. Während der typische Glühwein mich Alkohol versehen ist, gibt es hier eine nüchterne Variante.

Für den glühenden Weihnachtstrunk mit Schwarztee (für 2 Personen) brauchst du..

  • 250ml Apfelsaft
  • 250ml Schwarztee in diesem Fall Earl Grey von Clipper
  • 30-50 Gramm Ingwer
  • 2 Zimtstangen
  • 1/4 Vanilleschote

Zu Clipper oder auch Cupper

Cupper bzw. Clipper hat ein ganz wunderhübsches Tee-Sortiment. Aber schau dir das doch einfach selber an. Hier geht es zu Cupper. Das britische Unternehmen entschied sich scheinbar 2013 in Deutschland die Produkte unter einer anderen Marke zu vertreiben. Daher findet man auf Amazon sowohl Clipper als auch Cupper.

Und so gelingt der glühende Weihnachtstrunk mit Clipper’s Earl Grey..

1. Apfelsaft im Topf erhitzen
2. Tee aufgießen (2-5 Minuten)
3. Ingwer schälen & in Scheiben schneiden
4. Vanille ernten (Schote aufschneiden & auskratzen)
5. Tee & restlichen Zutaten zum Apfelsaft hinzufügen und für etwa 30 Minuten simmern lassen


Zum Schluss noch Interessantes zum Schwarztee..


Eine stimulierende Wirkung erzielt man mit einer Ziehzeit des Tees von 2-3 Minuten. Das heißt, Koffein kickt dich!

Eine beruhigende Wirkung hat der Schwarz Tee, wenn man ihn zwischen 4-5 Minuten ziehen lässt.

In geringen Maßen, das heißt nicht mehr als eine Tasse am Tag, kann Schwarz Tee leicht antibakteriell, schmerzlindernd und außerdem beruhigend auf einen gereizten Magen-Darm-Trakt wirken.

In übermäßigen Maßen kann Schwarz Tee dagegen Mineralstoff- und Vitaminmangel begünstigen. Schwarz Tee ist nach wie vor ein Genussmittel, daher ausgepasst!


Hast du noch eine leckere alkoholfreie Alternative für den nächsten Winter für mich? Hau dein Rezept, oder den Link dahin, gerne in die Kommentare unter diesen Artikel.


 

stay natural

XOXO

Isa

Happy Ingwer Happen unterm Weihnachtsbaum

By | Food | No Comments

gezuckerter Ingwer

Meine liebe Oma knabbert gerne gezuckerte Ingwerstückchen. Ingwer an sich ist eindeutig ein Superfood mit Superhelden-Kräften. Er ist bekannt für die Stärkung des Immunsystems, bekämpft Übelkeit und kurbelt den Stoffwechsel an. Das Kryptonit Zucker dagegen darf gerne in der Hölle schmoren. Deswegen machte ich mir heute zur Aufgabe meiner Oma eine gesunde zuckerfreie Alternative zu zaubern und es ist geglückt!

Dafür brauchst du…

  • etwa 200 Gramm Ingwer
  • 350 Milliliter Apfelsaft
    oder 350 Milliliter Wasser & 4 Teelöffel Agavendicksaft
  • Ich habe beide Varianten getestet. Die Apfelsaft Ingwer Happen sind wesentlich schärfer als die mit Wasser und Agavendicksaft angereicherten Happen.

Und so gelingen die gezuckerten Ingerstücke alias Happy Ingwer Happen

  1. Ingwer schälen & in gleichgroße Scheiben schneiden
  2. Apfelsaft bzw. Wasser in einen flachen Topf füllen & den geschnittenen Ingwer hinzufügen (Bei Bedarf kannst du das ganze mit Agavendicksaft süßen)
  3. Das Ganze für 45 Minuten kochen lassen
  4. Den übrigen Saft abschöpfen und aufbewahren für den nächsten Detox-Tag oder als Topping für deinen Joghurt/Quark/Obstsalat
  5. Die Ingwerscheiben auf einem Rost verteilen und für 15 Minuten unter den Backofengrill
  6. Abkühlen lassen & ab in ein hübsches Glas
gezuckerter Ingwer

Die Zutaten

gezuckerter Ingwer

frischer Ingwer

gezuckerter Ingwer

Zuckerfreie Ingwer Happen

Die Happy Ingwer Happen lagerst du am Besten an einem kühlen Ort.

Jetzt ist nur die Frage, ob die Happy Ingwer Happen wirklich bis Weihnachten überleben..

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen