Category

Food

Der Kokosnussöffner – Kokosnuss knacken leicht gemacht

By | Food | No Comments

Kokosnussknacker

Du läufst durch die Obstabteilung deines Supermarktes. Dein Blick schweift über das Obstsortiment und beginnt zu stocken, als du die Kokosnüsse entdeckst. Die braunen, borstigen Kugeln beschleunigen deine Erinnerung im Eilverfahren an den letzten Strandurlaub in tropischen Gewässern, wo du kokosnussschlürfend am Strand lagst. Ach, was würdest du jetzt für diese Erfrischung tun. Doch die Realität trifft dich mitten ins Gesicht. Wie zur Hölle kriegst du dieses dumme Ding nur auf? Und ohne das kostbare Kokoswasser zu verlieren? Deinen Werkzeugkoffer samt Hammer und Kreuzdreher hast du an deine Freundin verliehen, die gerade mitten im Umzug steckt. Also bleibt das haarige, braune Leckerchen alias Kokosnuss, wo es ist – im Supermarkt neben dem Trockenobst. Ist ja doch alles viel zu aufwendig und zeitintensiv. 


Wenn dir diese Situation bekannt ist, naht dir mit diesem Artikel Rettung. Oder besser mit dem Produkt, welches ich dir vorstellen darf. Erst diese Woche entdeckte ich dieses Meisterwerk und musste sofort zugreifen. Viel zu häufig musste ich schon auf eine frische Kokosnuss verzichten, weil ich einfach keinen einfachen Weg fand, die dumme Nuss zu knacken. Aber ab sofort steht die Kokosnuss nun öfter auf meiner Einkaufsliste, dank des Kokosnussöffners von Vacu Vin. Zu kaufen gibt es das gute Ding ganz einfach auf Amazon.de.

Kokosnussöffner

Natürlich konnte ich es nicht abwarten und musste meine erste Nuss mit dem Kokosnussöffner testen. Es wird dich freuen, der Kokosnussknacker ist super. Die Wunderwaffe im Kampf gegen die Kokosnuss misst 31,5 cm, wiegt etwa 200 Gramm und findet somit in jeder Schublade Platz. Der Kokosnussöffner lässt sich einfach mit dem feuchten Schwamm reinigen. Um das Holz in Schuss zu halten, empfiehlt der Hersteller es vier Mal im Jahr mit Pflanzen- oder Olivenöl zu behandeln.


Aber nun zur Technik. Wie öffne ich eine Kokosnuss mit dem Vacu Vin Kokosnussöffner?


Kokosnussöffner
1. Suche die „Augen der Kokosnuss“ und durchsteche mit dem spitzen Ende des Kokosnussöffners gleich zwei dieser Löcher, damit das Kokoswasser besser ablaufen kann. Eventuell musst du mit der Spitze noch etwas herumstochern, aber das Kokoswasser ist dir ohne große Mühen gewiss.

2. Auf die Schläge, fertig, los! Um an das Fleisch der Kokosnuss zu gelangen, hältst du die Kokosnuss in einer Hand und schlägst mit der Metallseite des Kokosnussöffners auf den „Bauch“ der Kokosnuss, dabei drehst du sie um 360° Grad, sodass sie von allen Seiten mit dem Kokosnussöffner bearbeitet werden kann. Stelle dir vor, die Nuss trägt einen Gürtel, welchen es gilt von allen Seiten zu schlagen. Nach einer Weile sollte es knacken und die Nuss in zwei Hälften fallen.

Kokosnussöffner

Also, unbedingt bestellen, wenn du auch so gerne Kokosnüsse isst wie ich. Und unbedingt dieses verdammt starke Produkt an Freunde und Verwandte weiterleiten, wenn du findest, dass diese Erfindung längst überfällig gewesen ist. Ich sehe immer noch meinen Papa in der Küche mit Hammer und Kreuzdreher, wie er krampfhaft versucht, die Kokosnuss zu öffnen.

Nom, nom.

Pistazienkekse – (F)rohe Pistazien-Bissen

By | Food | No Comments

Rohe Pistazien-Kekse

Pistazienkekse! Es gibt wieder eine zuckerfreie Weihnachtsalternative für den Keksteller. Aber auch als Weihnachtsgeschenk kommen die (f)rohen Pistazien-Bissen gut an. Es bedarf die folgenden Zutaten:

  • 150 Gramm Pistazien (am Besten verwendest du rohe Pistazien)
  • 100 Gramm Cashewkerne
  • 50 Gramm gelbe Jumbo Rosinen
  • 50 Gramm Kokosnussflocken
  • etwa 50 Milliliter Kokosöl
  • Nach Belieben Zimt oder Vanille
Und so stellt du die leckeren Pistazienkekse her:
  1. Cashewkerne und Pistazien in der Küchenmaschine fein hacken
  2. Jumbo Rosinen, Kokosnussflocken und Gewürze hinzufügen und wiederholt hacken
  3. Kokosöl erwärmen und vorsichtig einarbeiten, bis ein Teig entstanden ist
  4. Teig in Eiswürfelformform oder Ahnliches füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen
  5. Je nach Größe deiner Form empfiehlt es sich die rohen Pistazienkekse in kleinere Stücke zu schneiden

Wenn du die rohen Weihnachtskekse verschenken möchtest, kannst du Backpapier in Stücke schneiden und die Kekse einwickeln.

3 Fakten über Pistazien:
  • Pistazien enhalten Proteine und Ballaststoffe.
  • Ein kleiner Pistazien-Snack kann eine Heißhungerattacke  vertreiben.
  • Etwa 30 Gramm Pistazien enthalten ca. 160 Kalorien. Somit sind sie kalorienärmer als viele andere Nüsse, wie z.B. die fette Walnuss.

Viel Spaß und noch wunderschöne Adventstage mit wenig Stress und viel Besinnung.

Rohe Weihnachtskekse

Pistazienkekse

Vegane KeksePistazienVegane WeihnachtskeksePistazienkekseVegane Weihnachtsgeschenke

Der glühende Weihnachtstrunk

By | Food | No Comments

Während ich diesen Post verfasse treffen sich meine Freunde in Deutschland gerade zum Glühweintrinken. Frechheit! Na gut, dafür sitze ich im Warmen. Ist auch ganz nett. Aber am Samstag geht es für mich auf die niederländische Version eines Weihnachtsmarktes und ich freue mir! Ich bin sehr gespannt, zumal meine Freundin Sandra zum Teil für die Planung verantwortlich ist. Auf ein warmes Weihnachtsgetränk möchte ich dennoch nicht verzichten und möchte mein neues Rezept mit dir teilen. Während der typische Glühwein mich Alkohol versehen ist, gibt es hier eine nüchterne Variante.

Für den glühenden Weihnachtstrunk mit Schwarztee (für 2 Personen) brauchst du..

  • 250ml Apfelsaft
  • 250ml Schwarztee in diesem Fall Earl Grey von Clipper
  • 30-50 Gramm Ingwer
  • 2 Zimtstangen
  • 1/4 Vanilleschote

Zu Clipper oder auch Cupper

Cupper bzw. Clipper hat ein ganz wunderhübsches Tee-Sortiment. Aber schau dir das doch einfach selber an. Hier geht es zu Cupper. Das britische Unternehmen entschied sich scheinbar 2013 in Deutschland die Produkte unter einer anderen Marke zu vertreiben. Daher findet man auf Amazon sowohl Clipper als auch Cupper.

Und so gelingt der glühende Weihnachtstrunk mit Clipper’s Earl Grey..

1. Apfelsaft im Topf erhitzen
2. Tee aufgießen (2-5 Minuten)
3. Ingwer schälen & in Scheiben schneiden
4. Vanille ernten (Schote aufschneiden & auskratzen)
5. Tee & restlichen Zutaten zum Apfelsaft hinzufügen und für etwa 30 Minuten simmern lassen


Zum Schluss noch Interessantes zum Schwarztee..


Eine stimulierende Wirkung erzielt man mit einer Ziehzeit des Tees von 2-3 Minuten. Das heißt, Koffein kickt dich!

Eine beruhigende Wirkung hat der Schwarz Tee, wenn man ihn zwischen 4-5 Minuten ziehen lässt.

In geringen Maßen, das heißt nicht mehr als eine Tasse am Tag, kann Schwarz Tee leicht antibakteriell, schmerzlindernd und außerdem beruhigend auf einen gereizten Magen-Darm-Trakt wirken.

In übermäßigen Maßen kann Schwarz Tee dagegen Mineralstoff- und Vitaminmangel begünstigen. Schwarz Tee ist nach wie vor ein Genussmittel, daher ausgepasst!


Hast du noch eine leckere alkoholfreie Alternative für den nächsten Winter für mich? Hau dein Rezept, oder den Link dahin, gerne in die Kommentare unter diesen Artikel.


 

stay natural

XOXO

Isa

Happy Ingwer Happen unterm Weihnachtsbaum

By | Food | No Comments

gezuckerter Ingwer

Meine liebe Oma knabbert gerne gezuckerte Ingwerstückchen. Ingwer an sich ist eindeutig ein Superfood mit Superhelden-Kräften. Er ist bekannt für die Stärkung des Immunsystems, bekämpft Übelkeit und kurbelt den Stoffwechsel an. Das Kryptonit Zucker dagegen darf gerne in der Hölle schmoren. Deswegen machte ich mir heute zur Aufgabe meiner Oma eine gesunde zuckerfreie Alternative zu zaubern und es ist geglückt!

Dafür brauchst du…

  • etwa 200 Gramm Ingwer
  • 350 Milliliter Apfelsaft
    oder 350 Milliliter Wasser & 4 Teelöffel Agavendicksaft
  • Ich habe beide Varianten getestet. Die Apfelsaft Ingwer Happen sind wesentlich schärfer als die mit Wasser und Agavendicksaft angereicherten Happen.

Und so gelingen die gezuckerten Ingerstücke alias Happy Ingwer Happen

  1. Ingwer schälen & in gleichgroße Scheiben schneiden
  2. Apfelsaft bzw. Wasser in einen flachen Topf füllen & den geschnittenen Ingwer hinzufügen (Bei Bedarf kannst du das ganze mit Agavendicksaft süßen)
  3. Das Ganze für 45 Minuten kochen lassen
  4. Den übrigen Saft abschöpfen und aufbewahren für den nächsten Detox-Tag oder als Topping für deinen Joghurt/Quark/Obstsalat
  5. Die Ingwerscheiben auf einem Rost verteilen und für 15 Minuten unter den Backofengrill
  6. Abkühlen lassen & ab in ein hübsches Glas
gezuckerter Ingwer

Die Zutaten

gezuckerter Ingwer

frischer Ingwer

gezuckerter Ingwer

Zuckerfreie Ingwer Happen

Die Happy Ingwer Happen lagerst du am Besten an einem kühlen Ort.

Jetzt ist nur die Frage, ob die Happy Ingwer Happen wirklich bis Weihnachten überleben..

DIE DRACHENFRUCHT – KALORIENARME FARB- UND VITAMINBOMBE

By | Food | No Comments
Asien ist berühmt für seine exotischen Früchte. Dabei ist die Volksrepublik China besonders bekannt für die rote Drachenfrucht, welche von Juni bis Januar geerntet wird. Man kennt die Frucht auch unter dem exotischen Namen Pitahaya oder Pitaya und könnte sie, mit ihren vielen, kleinen schwarzen Punkten als überdimensionale und exotische Kiwi bezeichnen. Je nach Reifestatus der Drachenfrucht kann sie süß bis säuerlich schmecken. Am Besten lagert man die 150-bis-600-Gramm-schwere Powerfrucht bei Zimmertemperatur aufrecht oder hängend. Druck sollte man besser vermeiden, da die Pitahaya, wie ich, schnell blaue Flecken bekommt.
2999538_orig

Aber warum Powerfrucht?

Ganz einfach! Mit nur 36kcal pro 100 Gramm ist die Drachenfrucht ein leichter Snack. Sie besteht zu 90 Prozent aus Wasser und eignet sich mit nur 7,1Gramm Kohlenhydraten wunderbar für eine Low-Carb Ernährung. Außerdem ist sie reich an Vitamin C, Kalium und Kalzium, aber auch Magnesium. Die Drachenfrucht hat außerdem einen positiven Effekt auf die Verdauung, sie hilft gegen Verstopfungen, verbessert die Verdauung und kann helfen Gewicht zu reduzieren.Die Frucht ist im Geschmack meist mild. Je dunkler das Fruchtfleisch, umso intensiver der Geschmack. Die bunte Schale ist ungenießbar und sollte nur als Dekoration dienen. Ich habe bisher viele enttäuschte Gesichter gesehen, die sich vermutlich von der knalligen Erscheinung der Frucht haben blenden lassen und vom milden Geschmack der Frucht überrascht waren. Aber wie so oft kommt es auf die Zubereitung an. Experten marinieren die Drachenfrucht mit Limetten- oder Zitronensaft und essen sie roh.

Wie schält man eine Drachenfrucht?

Es gibt diverse Methoden die Frucht zuzubereiten. Man kann sie wie eine Orange schälen, indem man das Loch an dem oberen Teil der Frucht als Anfangspunkt nimmt, oder halbiert die Frucht mit meinem Messer und löffelt sie aus. Die Fruchthälften eignen sich im Anschluss auch ganz wunderbar als Schalen und sind ein echter Hingucker auf jedem Buffet.
Drachenfrucht

Drachenfrucht

Drachenfracht

Pink wie ein Pavianarsch

Pitahaya

Weißes Fleisch

Drachenfracht

Pitahaya mit schwarzen Punkten

Drachenfrucht

Hübsche Blume Pitahaya

Drachenfracht

Vitaminbombe Pitahaya

Nach einer weniger erholsamen Nacht und entsprechender Müdigkeit am Morgen habe ich die ganze Frucht heute früh pur verzehrt und fühle mich nun vitamingefüllt und voller Energie im wilden Macau.

stay natural

XOXO

Isa

Kokoswasser mit Anti-Aging-Effekt zur Dehydrierung des Körpers. Die Steinfrucht mit Potential. 

By | Food | No Comments

Besinnbar in Macau und meine erste Kokosnuss in China

Ihr habt euch eventuell schon gewundert, weshalb es so ruhig auf Besinnbar geworden ist. Der Grund dafür war die aktive Vorbereitung auf mein Auslandssemester nach China. Unvorstellbar, was man doch alles vorbereiten muss. Aber inzwischen bin ich in Macau angekommen und werde euch so oft wie möglich von meinen kulinarischen und besinnlichen Abenteuern auf Besinnbar berichten. Heute habe ich mir eine köstliche Kokosnuss gegönnt. Diese bekommt man hier auf dem chinesischen Markt oder im Supermarkt. Traditionell wird diese köstliche Frucht der Kokospalme hier bei jedem Thai-Restaurant um die Ecke angeboten.

Nix Nuss, Steinfrucht!

Kokoswasser zur Rehydrierung

Kokoswasser mit Anti-Aging-Effekt

Die Kokosnuss ist eigentlich gar keine echte Nuss, sondern eine Steinfrucht. Die grünen Kokosnüsse sind besonders häufig in Thailand und Brasilien aufzufinden und sind mit bis zu 800ml köstlichstem Kokoswasser gefüllt. Generell findet man Kokosnüsse entlang des Tropengürtels. Die Kokosnuss verfügt über diverse positive Eigenschaften für den Körper in der äußeren und inneren Anwendung. Für heute konzentriere ich mich ausschließlich auf das Kokoswasser, welches fett-, und zuckerarm ist. Mit nur 0,2 Gramm Fett pro 100 Milliliter ist das Kokoswasser beinahe fettfrei und ist die perfekte Erfrischung ohne schlechtes Gewissen. Außerdem ist das kalorienarme Kokoswasser cholesterin-frei und liefert vielzählige Nährstoffe wie Vitamin B und C, Kalium und Magnesium.

Besonders an heißen Tagen oder beim Sport, wenn man viel schwitzt und Körperflüssigkeit verliert, ist es wichtig den Wasserhaushalt aufzufüllen. Das Kokoswasser hydratisiert und hilft mit seinem mittleren Salzgehalt besonders gut den Körper mit Mineralien zu versorgen. Des Weiteren stecken etwa 17% des empfohlenen Tagesgehaltes an Kalium in dem Power Wasser.

Kokoswasser mit Anti-Aging-Effekt

Das Kokoswasser soll das Herzinfarkt-Risiko und Blutdruck senken. Außerdem sagt man dem Wasser ein Anti-Aging-Effekt und eine verdauungsfördernde Wirkung nach.

Also wenn die Nuss nicht so umständlich zu knacken wäre, würde ich sie wahrscheinlich täglich schlürfen. Wie ihr die Kokosnuss ohne Probleme öffnet, könnt ihr hier lesen. Oder ihr bestellt direkt den Kokosnussöffner von Vacu Vin auf Amazon.de.

Wann und wo durftest du deine erste junge Kokosnuss wie auf dem Bild probieren?

EIN GRÜNER SMOOTHIE MIT RUCOLA, BASILIKUM UND HEIDELBEEREN – DER GESUNDE ENERGIEDRINK

By | Food | No Comments
Grüner Smoothie

Grüner Smoothie mit Rucola, Basilikum und Heidelbeeren

Diese unzähligen Abbildungen in knalligem Grün auf zahlreichen Gesundheitsforen und Magazinen sehen in der Tat etwas abschreckend und radioaktiv aus. Aber es schmeckt köstlich und ist ein absoluter Energie-Kick.
Und ich habe es mich gewagt, und meinen ersten grünen Smoothie zu mir genommen. Grün war mein Smoothie zwar leider nicht, dennoch betitelt man das aus frischem Gemüse und Obst bestehende Getränk als Green Smoothie. Man bezieht sich dabei auf den hohen Gemüseanteil des Getränkes. Ich persönlich esse viel mehr Obst als Gemüse. Ein grüner Smoothie hilft, auf einfache und leckere Art und Weise den Gemüsekonsum zu steigern.

Grüner Smoothie mit Rucola, Basilikum und Heidelbeeren

Die Zubereitung ist simple. Die folgenden Zutaten in ein Gefäß geben und kräftig 2-3 Minute mixen.

Zutaten

  • eine kleine Handvoll Rucola
  • eine kleine Handvoll Basilikum
  • eine große Handvoll Heidelbeeren
  • ca. 150ml Wasser
  • und nach Belieben ein wenig Ingwer
Grüner Smoothie mit Rucola, Basilikum und Heidelbeeren

Zutaten für den Grünen Smoothie mit Rucola, Basilikum und Heidelbeeren

Ich rate dir am Anfang mit der Proportionierung des Rucolas und Basilikum etwas sparsam umzugehen, da besonders Rucola bekanntlich einen sehr starken Eigengeschmack hat. Ich war mit der Portiionierung für meinen Geschmack etwas zu großzügig, aber dennoch war es defintiv nicht der letzte Grüne Smoothie.

Zum Abschluss noch einige interessante Daten über den Rucola

Rucola, oder auch Rauke genannt, haben ihren Ursprung in der mitteleuropäischen Küche und wurde bei den Römern häufig eingesetzt. Man sagt dem Kraut eine potenzsteigernde Wirkung nach. Es verdankt seinen intensiven Geschmack den Senfölen, welche eine heilende Wirkung auf den Körper haben und antioxidativ wirken. Rucola stärkt das Immunsystem und regt außerdem die Verdauung an. Die Salatpflanze verfügt über einen hohen Mineralstoffanteil, wie Eisen, Kalium, Kalzium und Beta-Carotin.

Keep it coming!

Für gewöhnlich schmeiße ich meine Smoothies wild zusammen, gelegentlich halte ich mich auch an ein Rezept. Wenn du ein passendes Rezept für mich hast, teile es gerne über die Kommentarfunktion oder Besinnbar’s Social Media Kanäle. Natürlich freue mich auch über Feedback zu diesem Rezept.

stay natural

XOXO

Isa

 

Vegane Alternative zur Sauce Hollandaise? – Das geht!

By | Food | No Comments
Vegane Sauce Hollandaise

Vegane Alternative zur Sauce Hollandaise

Diese Woche dreht sich alles um den Spargel. Beim Schlendern über den Markt mit einer Freundin erspähte ich grünen Spargel und griff schnell zu. Appetit auf eine schmierige-tierreiche Sauce Hollandaise hatte ich jedoch nicht, eigentlich mochte ich Sauce Hollandaise sowieso noch nie. Na ja, also machte ich mich auf die Suche nach einer Alternative zur klassischen Sauce Hollandaise. Zahlreiche Rezeptvorschläge inspirierten mich und führten letztendlich zu einer köstlichen Soße basierend auf Cashewkerne.

Hinweis zur Vegane Alternative zur Sauce Hollandaise

Die Soße schmeckt warm oder kalt. Außerdem ist die alternative vegane Sauce Hollandaise vorzüglich auf frischem Brot, zu Nudeln oder frischen Gemüsesticks. Das Rezept ist für 4 Mäuler ausgelegt. Da ich einen Singlehaushalt führe, konnte ich mich einige Tage von der veganen Sauce Hollandaise ernähren. Die Soße ist wirklich sehr lecker und wird bei mir nun öfter auf den Tisch kommen. Aber nun zu dem Rezept.

Vegane Sauce Hollandaise Rezept

Du benötigst für die Sauce (für mindestens 4 Personen)

  • 150 Gramm Cashewnüsse
  • 150 Milliliter Wasser
  • 8 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Nährhefe
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • eine gute Priese Salz
  • eine Messerspitze Cayennepfeffer
  • eine kleine Handvoll frischer Kräuter (zum Beispiel Thymian, Rosmarin, Oregano, Basilikum oder Majoran)
Zutaten für eine Vegane Sauce Hollandaise

Vegane Alternative zur Sauce Hollandaise

Die Arbeitsschritte

  • Fülle 150g Cashewnüsse mitsamt den 150ml Wasser in deinen Mixbehälter und lasse die Cashewnüsse mindestens eine Stunde einweichen.
  • Füge das Olivenöl, die Nährhefe, den Zitronensaft und die Gewürze in den mit Wasser und Cashewnüssen gefüllten Behälter. Mixe den Inhalt für 3 Minuten.
  • Im Anschluss kannst du frische oder auch getrocknete Kräuter hinzugeben und wiederholt mixen. Falls die Sauce noch nicht flüssig genug ist, kannst du entweder Wasser oder Olivenöl nach Belieben hinzufügen, bis du die für dich gewünschte Konsistenz erreicht hast.

Et voilà und bon Appetit. Ich hoffe, die Soße schmeckt und wünsche viel Freude beim Nachmixen. Gerne könnt ihr eure Version mit mir auf Instagram teilen. Lasst mich wissen, ob euch das Rezept schmeckt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen