Spargelzeit, nein danke?! – Vier Fakten über Spargel

Spargel

Spargel und seine Wirkung

Diese Fäden beim Schneiden, der Gestank beim Wasserlassen und dieser holzige Geschmack haben mich in meiner Jugend stark abgeschreckt und jahrelang habe ich mich vor diesen Stängeln geekelt. Aber ich wurde schließlich eines Besseren belehrt und weiß heute, dass die Fäden und der holzige Geschmack an einer schlechten Zubereitung lagen und nicht am Spargel selber. Seitdem könnte ich täglich Spargel essen. Blöd nur, dass dieses kostbare Gemüse nur eine Erntezeit von Mitte April bis Ende Juni hat. Nichtsdestotrotz möchte ich euch heute die Vorzüge des Spargels kurz darstellen und euch motivieren, die Spargelsaison voll und ganz auszuschöpfen.

Magische Kräfte des Spargels

1. Entgiftung

Mit einem Wassergehalt von über 90% ist Spargel bekanntlich harntreibend, was wiederum der Entschlackung und dem Ausschwemmen von Schadstoffen im Körper dient. Vitamin C im Spargel stärkt zu dem das Bindegewebe.

2. Anti-Aging mit Spargel

Die hohen Kalium-, Folsäure- und Vitamin-A-Werte im Spargel haben einen positiven Einfluss auf das Zellwachstum und die Hauterneuerung. Spargel hilft somit von innen gegen Hautprobleme.

3. Konzentrationsschub

Spargel ist reich an Vitamin B2, welches die Konzentration fördert und gegen Migräne wahre Wunder bewirkt.

4. Nervenstärke

Die Mineralien im Spargel stärken nicht nur die Nerven in depressiven Phasen, sondern auch Haut und Haar. Spargel soll zudem potenzsteigernd sein und die Libido anregen.

Die Liste der Wirkungen ist lang, des Weiteren soll Spargel ein aktiver Krebskämpfer sein, vor Fehlgeburten schützen und den Insulinspiegel senken.

Ich bin zumindest froh, dass ich mich wieder an dieses köstliche Gemüse gewagt habe, und genieße Spargel am Liebsten mit einem Schuss Olivenöl und frisch gepresstem Zitronensaft.

Wie genießt du den Spargel am Liebsten?

stay natural

XOXO

Isa

Isa

About Isa

Stop! Kurze Vorstellung, bevor dir meine frechen Artikel einen falschen Eindruck vermitteln. Mein Name ist Isa - schlicht und ergreifend. Meine Profession, die Freizeit. Als International Leisure Manager (Japs, du hast richtig gelesen - sowas kann man tatsächlich studieren!) optimiere ich die Zeit fern von Arbeit und Verpflichtungen. Außerdem befinde ich mich auf einer anhaltenden Yoga-Reise und lasse dies mein Umfeld spüren. Meine Aufgabe ist es also dein Leben etwas beweglicher, gehaltreicher und vorallem bewusster zu gestalten. Mein Gemütszustand ist dabei durchwachsen - von zuckersüß bis scheiße frech & stets ein Hauch durchgeknallt mit Leidenschaft für Achtsamkeit |einwandfreie Verpflegung| Natur| Reisen & lots of Yoga. P.S.: Montags findest du mich auf dem Spielplatz um die Ecke. XOXO

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen